Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 14.08.2018

A2: Sperrungen in der Anschlussstelle Hamm in Fahrtrichtung Oberhausen

Hamm (straßen.nrw). Ab Freitagmorgen (17.8.) um 9 Uhr wird in der Anschlussstelle Hamm die Aus- und Auffahrt in Fahrtrichtung Oberhausen durch die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm gesperrt. Die Auffahrt bleibt dann bis Sonntagabend (19.8.), die Ausfahrt bis Donnerstagabend (23.8.) gesperrt. Der Verkehr wird über die angrenzende Anschlussstelle Hamm-Uentrop umgeleitet. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm wird in der Anschlussstelle vor der Ampel zur B63 die Aufstellfläche aus Asphalt durch Beton ersetzen. Diese Aufstellfläche ist 75 Meter lang und 7,50 Meter breit. Die Stärke der zukünftigen Betonplatten beträgt 30 Zentimeter. Der dann eingebaute Beton kann die Schubkräfte des Schwerlastverkehrs besser aufnehmen als Asphalt. Hierdurch werden dann in Zukunft Spurrillen und Unebenheiten vermieden. Im weiteren Verlauf der Anschlussstelle werden außerdem Asphaltarbeiten durchgeführt. Straßen.NRW investiert für die Sanierungen in der Anschlussstelle insgesamt 75.000 Euro aus Bundesmitteln.

Pressekontakt: Markus Miglietti, Telefon 02381-912-330

Zurück