Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 16.10.2018

Niedersachsen: A1: Nächtliche Vollsperrungen zwischen Osnabrück-Hafen und Osnabrück-Nord vom 15. bis 19. Oktober

Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr

Im Zuge von Brückensanierungen muss die Bundesautobahn 1 im Zeitraum vom 15. bis einschließlich 19. Oktober zwischen den Anschlussstellen Osnabrück-Hafen und Osnabrück-Nord in den Nachtstunden mehrfach für den Verkehr gesperrt werden. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Osnabrück mit.

Ab Montag, 15. Oktober bis Donnerstag, 18. Oktober bleibt zunächst die Fahrtrichtung Bremen jeweils in der Zeit von 21 Uhr bis 5 Uhr voll gesperrt. In der Nacht vom 18. auf den 19. Oktober erfolgt die Sperrung dann in der Fahrtrichtung Dortmund ebenfalls zwischen 21 Uhr und 5 Uhr.

Umleitungen sind örtlich über die U 1 (Fahrtrichtung Osnabrück-Hafen bis Osnabrück-Nord) bzw. die U 64 (Fahrtrichtung Osnabrück-Nord bis Osnabrück-Hafen) ausgeschildert. Mit Verkehrsbehinderungen und Fahrzeitverlusten ist dennoch zu rechnen.

Der Geschäftsbereich Osnabrück der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr dankt allen Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und bittet gleichzeitig um erhöhte Aufmerksamkeit, Geduld und Rücksichtnahme im Baustellenbereich sowie auf den Umleitungsstrecken.

Pressekontakt: Cord Lüesse, Telefon 0541-503-700

Zurück