Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 07.09.2016

A44/A61: Sperrung im Autobahndreieck Jackerath

Jackerath/Krefeld (straßen.nrw). Von Freitag (9.9.) ab 20 Uhr bis Montag (12.9.) um 5 Uhr sperrt die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld die Verbindung im Autobahndreieck Jackerath von der A61 in Richtung Koblenz auf die A44 in Richtung Aachen. Die Umleitung ist über das Autobahnkreuz Kerpen und die A4 in Richtung Aachen ausgewiesen. Zusätzlich hierzu ist auch die Auffahrt von der Anschlussstelle Jackerath in Richtung Koblenz, bzw. in Richtung Aachen auf die A44 gesperrt. Die Umleitung nach Koblenz ist mit dem Roten Punkt zur Anschlussstelle Wanlo ausgeschildert. Von dort kann auf die gewünschte Richtung Koblenz gewechselt werden. Wer im Anschluss Jackerath in Richtung Aachen möchte, wird über die Bedarfsumleitungsstrecke "U40" geführt.

Der Grund für die Sperrung sind Griffigkeitsverbesserungen auf den Verbindungsrampen. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung-Krefeld lässt einen neuen Belag aufbringen, um auch weiterhin eine ausreichende Griffigkeit der Fahrbahn zu gewährleisten. Da die Arbeiten von trockenem Wetter abhängig sind, können sich kurzfristig Verschiebungen ergeben.

Pressekontakt: Stephan Huth, Telefon 02151-819-402

Zurück