Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 25.08.2016

DEGES: A 40: Sperrung der Standstreifen zwischen AS Duisburg–Hochfeld und Rheinbrücke Duisburg-Neuenkamp

Presseinformation der Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (DEGES)

Düsseldorf, 25. August 2016 Von Montag, 29. August 2016, bis voraussichtlich Freitag, 23. September 2016, werden die Standstreifen auf der Autobahn A 40 zwischen AS Duisburg–Hochfeld und Rheinbrücke Duisburg-Neuenkamp in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Der Grund für die Sperrung sind Arbeiten zur Baugrunderkundung. Diese erfolgen als vorbereitende Maßnahmen für die Planung des Ersatzneubaus der A 40-Rheinbrücke Duisburg-Neuenkamp und der anschließenden Streckenabschnitte.

Die vorbereitenden Markierungsarbeiten an der Strecke finden am Wochenende davor und in der Nacht von Montag auf Dienstag statt:

Sonntag, 28.8., 10.00 h, bis Montag, 29.8., 5.00 h, und

Montag, 29.8., 20.00 h, bis Dienstag, 30.8., 6:00 h.

Während der Markierungsarbeiten werden einzelne Fahrstreifen zeitweise gesperrt; mit Einschränkungen ist zu rechnen.

Die DEGES bittet alle Verkehrsteilnehmer, die entsprechenden Tempolimits zu beachten und Umsichtig zu fahren, um Unfälle und Staus zu vermeiden.

Stand: 25. August 2016. Alle Angaben zu Start- und Endterminen entsprechen der aktuellen Planung / Änderungen vorbehalten

Pressekontakt: Michael Zarth, Telefon 030-20243-332

Zurück