Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 05.02.2016

A42: Sperrungen bei Duisburg-Beek

Duisburg/Bochum (straßen.nrw). Im Zuge der A42-Sanierung bei Duisburg-Beeck, sind an der Autobahnbrücke dort über die Friedrich–Ebert–Straße umfangreiche Arbeiten an und unter dem Bauwerk notwendig. Deswegen kommt es von Dienstag (9.2.) bis Mitte März zu mehreren Sperrungen. Sie werden in enger Abstimmung mit der Stadt Duisburg und der ausführenden Baufirma in den folgenden Zeiträumen durchgeführt:

  • Dienstag (9.2.) bis Samstag (13.2.): Sperrung der Friedrich–Ebert–Straße Fahrtrichtung Norden (Duisburg-Marxloh)
  • Montag (15.2.) bis Samstag (20.2.): Sperrung der Friedrich–Ebert–Straße Fahrtrichtung Süden (Duisburg-Laar)
  • Sonntagabend (21.2.) um 18 Uhr bis Montagmorgen (29.2.) um 5 Uhr sowie Freitagabend (11.3.) um 22 Uhr bis Montagmorgen (14.3.) um 4 Uhr: Sperrung der Ausfahrt Duisburg-Beeck in A42-Fahrtrichtung Kamp-Lintfort

Die Sperrung der Friedrich–Ebert–Straße trifft insbesondere den innerstädtischen Verkehr in Duisburg.

Für den überregionalen Schwerlastverkehr ist die Sperrung der Ausfahrt Duisburg-Beeck Fahrtrichtung Kamp-Lintfort von besonderer Bedeutung. Der genehmigungspflichtige Schwerlastverkehr in Richtung Westen wird derzeit vor der Brücke über die Ausfahrt Duisburg-Beeck auf die Hoffsche Straße geführt. Er kann dann über die Auffahrt Duisburg-Beeck oder Duisburg-Beeckerwerth wieder auf die A42 gelangen. Bei Sperrung der Ausfahrt entfällt diese Möglichkeit.

Die vorgesehenen Arbeiten sind witterungsabhängig, daher kann es zu Verschiebungen kommen.

Pressekontakt: Peter Beiske, Telefon 0234-9552-207

Zurück