Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 09.08.2016

A1: Neue Zuflussregelung in der Anschlussstelle Köln-Lövenich

Köln (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg nimmt diese Woche in Zusammenarbeit mit der Verkehrszentrale des Landesbetriebs und der Stadt Köln die Zuflussregelung in der Anschlussstelle Köln-Lövenich in Betrieb. Bei der Auffahrt auf die A1 in beide Fahrtrichtungen sollen zukünftig Ampeln den Verkehrsfluss besser steuern.

In Abhängigkeit von der Verkehrssituation auf der A1 besteht dann für jeweils zwei Fahrzeuge die Möglichkeit auf die Autobahn aufzufahren. Die Ampeln werden verkehrsabhängig eingeschaltet, also bei starkem Verkehrsaufkommen auf der Hauptfahrbahn und gleichzeitig hohen Zuflussmengen auf den Rampen. Die Zuflussregelung gilt als wirksame Maßnahme, um an stauträchtigen Autobahnabschnitten die Verkehrsabläufe zu homogenisieren und dadurch Staus und Auffahrunfälle zu reduzieren oder sogar zu vermeiden.

Die Ampeln in Lövenich werden Mittwoch (10.8.) in Betrieb genommen und in den nächsten Tagen noch justiert, sodass in den ersten Tagen noch kein optimaler Zufluss gewährleistet werden kann.

Pressekontakt: Timo Stoppacher, Telefon 0221-8397-301

Zurück