Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 15.07.2016

A43: Sanierung und Sperrungen zwischen dem Autobahnkreuz Bochum und der Anschlussstelle Herne-Eickel

Bochum (straßen.nrw). Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Ruhr sperrt und saniert die A43 zwischen dem Autobahnkreuz Bochum und der Anschlussstelle Herne-Eickel auf einer Strecke von 5,5 Kilometern in beide Fahrtrichtungen. Die Maßnahme läuft in zwei Bauphasen unter Vollsperrung der jeweiligen Richtung an den nächsten beiden Wochenenden in den Sommerferien. Vorlaufend zu den Vollsperrungen werden die Fahrbahnen der Anschlussstellen Herne-Eickel und Bochum-Riemke erneuert.

Die Bauphasen

- Phase 1: Fahrtrichtung Münster

- Sperrung der Abfahrt in der Anschlussstelle Herne-Eickel von Dienstag (19.7.) ab 19 Uhr bis Mittwoch (20.7.) um 5 Uhr.
- Sperrung der Ab- und Auffahrt in der Anschlussstelle Bochum-Riemke von Mittwoch (20.7.) ab 19 Uhr bis Montag (25.7.) um 5 Uhr.
- Sperrung der A43 zwischen dem Autobahnkreuz Bochum und der Anschlussstelle Herne-Eickel von Donnerstag (21.7.) ab 22 Uhr bis Montag (25.7.) um 5 Uhr

- Phase 2: Fahrtrichtung Wuppertal

- Sperrung der Auffahrt Anschlussstelle Herne-Eickel von Dienstag (26.7.) ab 19 Uhr bis Mittwoch (27.7.) um 5 Uhr.
- Sperrung der Ab- und Auffahrt in der Anschlussstelle Bochum-Riemke von Mittwoch (27.7.) ab 19 Uhr bis Montag (1.8.) um 5 Uhr.
- Sperrung der A43 zwischen der Anschlussstelle Herne-Eickel und dem Autobahnkreuz Bochum von Donnerstag (28.7.) 22 Uhr bis Montag (1.8.) um 5 Uhr.

Die Verkehrsführung

Die Umleitung für beide Bauphasen führt jeweils über die A42, A45 und A40.

Pressekontakt: Frank Hausendorf, Telefon 0234-9552-338

Zurück