Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 12.07.2016

A555: Fahrbahnsanierung zwischen Bonn-Nord und Wesseling

Bonn/Krefeld (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld erneuert die Fahrbahn der A555 zwischen dem Autobahnkreuz Bonn-Nord und der Anschlussstelle Wesseling in Fahrtrichtung Köln von Grund auf. Nachdem am vergangenen Wochenende die ersten 700 Meter der A555 unter Vollsperrung zweier Rampen im Autobahnkreuz Bonn-Nord saniert wurden, stellt Straßen.NRW nun die für die Sanierung erforderlichen Mittelstreifenüberfahrten fertig.

Vom Freitag (15.7.) bis Sonntag (24.7.) wird die Verkehrsführung für den folgenden Bauabschnitt aufgebaut. Hierfür muss Straßen.NRW beide Richtungsfahrbahnen zeitweise bis auf einen Fahrstreifen reduzieren. Nach Aufbau der Verkehrsführung stehen dem Verkehr fünf verengte Fahrstreifen zur Verfügung. Zwei in Fahrtrichtung Köln und drei in Fahrtrichtung Bonn. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit wird auf 80 Stundenkilometer beschränkt. Die Anschlussstellen Bornheim und Wesseling bleiben während der Bauarbeiten offen.

Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld erneuert den Standstreifen bis zur Anschlussstelle Wesseling und den rechten Fahrstreifen bis zum früheren Parkplatz Eichkamp. Gleichzeitig werden Teile der Entwässerung erneuert. Die Bauarbeiten laufen voraussichtlich bis Mitte September.

Pressekontakt: Udo Döring, Telefon 02151-819-394; Erdal Zorlu, Telefon 02151-819-209

Zurück