Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 06.07.2016

A555: Fahrbahnsanierung zwischen Bonn-Nord und Wesseling

Bonn/Krefeld (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld erneuert die Fahrbahn der A555 zwischen dem Autobahnkreuz Bonn-Nord und der Anschlussstelle Wesseling in Fahrtrichtung Köln von Grund auf, also die Asphalttragschicht, die Binder- und die Deckschicht. Zudem werden die Entwässerung und die Stahlschutzplanken erneuert. Die Sanierung beginnt am Freitag (8.7.) und läuft bis zum 19. September.

Die A555 ist vor allem eine Pendlerstrecke. Um den Verkehr so wenig wie möglich zu behindern, finden große Teile der Arbeiten bewusst in den verkehrsärmeren Sommerferien statt.

Die Verkehrsführung der nächsten Tage

Freitag (8.7.) ab 19 Uhr bis Montag (11.7.) um 5 Uhr: Im Autobahnkreuz Bonn-Nord der A555 in Fahrtrichtung Köln wird die rechte Fahrspur erneuert. Aus diesem Grunde sind die Abfahrten von der A565 (Siegburg und Meckenheim) kommend auf die A555 in Fahrtrichtung Köln gesperrt. Die Umleitung aus Siegburg kommend erfolgt mit dem Roten Punkt. Die Umleitung aus Meckenheim kommend erfolgt über die Anschlussstelle Bornheim und mit dem Roten Punkt auf die A555 in Fahrtrichtung Köln. Für den Zeitraum der Baumaßnahme steht dem Verkehrsteilnehmer in Fahrtrichtung Köln bis zur Anschlussstelle Bornheim nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Samstag (9.7.) ab 19 Uhr bis Donnerstag (14.7.) um 5 Uhr: Im Bereich des Parkplatzes Eichkamp wird eine neue Mittelstreifenüberfahrt hergestellt. Diese benötigt Straßen.NRW für die spätere Verkehrsumlegung. Während der Bauarbeiten stehen dem Verkehrsteilnehmer in diesem Bereich in Fahrtrichtung Bonn zwei Fahrspuren zur Verfügung. In Fahrtrichtung Köln stehen von 9 bis 15 Uhr ebenfalls zwei Fahrstreifen zur Verfügung.

Weitere Informationen folgen dann in einer separaten Pressemitteilung.

Pressekontakt: Erdal Zorlu, Telefon 02151-819-209

Zurück