Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 06.07.2016

A1: Vorbereitende Maßnahmen für die Fahrbahnsanierung zwischen Erfttal und Gleuel

Neuss/Krefeld (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld führt in den kommenden Tagen weitere vorbereitende Arbeiten für die Fahrbahnsanierung auf der A1 zwischen dem Dreieck Erfttal und der Anschlussstellen Gleuel in Fahrtrichtung Köln vor.

Ab Montag (11.7.) bis Samstag (16.7.) stellt Straßen.NRW hierfür täglich von 9 bis 19 Uhr die vier Mittelstreifenüberfahrten her. In Fahrtrichtung Koblenz stehen dem Verkehrsteilnehmer dann zwei Fahrspuren und in Fahrtrichtung Köln eine Fahrspur zur Verfügung.

Ab Montag (11.7.) bis zum Samstag (16.7.) werden - jeweils zwischen 19 Uhr bis zum folgenden Tag um 12 Uhr - zudem Stahlschutzwände in mehreren Abschnitten aufgebaut. In einzelnen Abschnitten zwischen dem Dreieck Erfttal und der Anschlussstellen Gleuel steht den Verkehrsteilnehmern deshalb zeitweise nur ein Fahrstreifen in Fahrtrichtung Koblenz zur Verfügung.

Für den Aufbau der Stahlschutzwände muss zudem von Montag (11.7.) ab 19 Uhr bis Dienstag (12.7.) um 5 Uhr die Anschlussstelle Gleuel komplett gesperrt bleiben. Die Umleitung ist mit dem Roten Punkt ausgeschildert.

Pressekontakt: Erdal Zorlu, Telefon 02151-819-209

Zurück