Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 09.06.2016

A4: Engpass hinter dem Anschluss Reichshof/Bergneustadt

Krefeld (straßen.nrw). Auf der A4 in Fahrtrichtung Köln erneuert die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld von Freitag (10.6.) ab 8 Uhr bis Montag (13.6.) um 6 Uhr auf einer Länge von rund vier Kilometern hinter der Anschlussstelle Reichshof/Bergneustadt die Fahrbahndecke des linken Fahrstreifens. Dem Autofahrer steht dann nur ein verengter Fahrstreifen zur Verfügung.

Mit diesem letzten Bauabschnitt hat die A4 dann auf einer Länge von circa 15 Kilometern in Fahrtrichtung Köln zwischen den Anschlussstellen Eckenhagen und Gummersbach auf beiden Fahrstreifen und dem Standstreifen eine neue Fahrbahndecke erhalten. Mit den Arbeiten wurde im letzten Jahr begonnen. Zeitweise mussten sie aufgrund des Winters mit unbeständiger Witterung unterbrochen werden. Nach Angabe der Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld kostete die Sanierung der Fahrbahnoberfläche circa 4,6 Millionen Euro.

Pressekontakt: Norbert Cleve, Telefon 02151-819-137

Zurück