Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 09.06.2016

A1/A3: Engpass und Verbindungssperrung im Autobahnkreuz Leverkusen

Leverkusen (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg führt am Wochenende weitere Arbeiten für die Durchgangsspur im Autobahnkreuz Leverkusen aus. Dadurch kommt es ab Freitag (10.6.), 22 Uhr, zu einem Engpass und einer Verbindungssperrung. Es steht auf der A1 in Fahrtrichtung Dortmund nur ein Fahrstreifen statt zwei zur Verfügung.

Die Verbindung von der A3 aus Richtung Koblenz kommend auf die A1 in Fahrtrichtung Dortmund ist gesperrt. Eine Umleitung innerhalb des Autobahnkreuzes Leverkusen ist mit Rotem Punkt ausgeschildert. Beide Einschränkungen bestehen bis Samstag (11.6.) um 10 Uhr.

Verkehrsteilnehmer in Richtung Wuppertal und Dortmund können alternativ auf der A3 bleiben und im Autobahnkreuz Hilden auf die A46 wechseln, die im weiteren Verlauf wieder zur A1 führt.

Pressekontakt: Timo Stoppacher, Telefon 0221-8397-301

Zurück