Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 19.05.2016

A52: Sperrungen im Anschluss Niederkrüchten und im Kreuz Mönchengladbach

Krefeld (straßen.nrw). In zwei Knotenpunkten an der A52 werden am Wochenende Fahrbahnen erneuert. Betroffen sind in Richtung Düsseldorf die Anschlussstelle Niederkrüchten und im Autobahnkreuz Mönchengladbach die Verbindung aus Richtung Koblenz (A61) kommend auf die A52 in Richtung Roermond.

An der Anschlussstelle Niederkrüchten ist die Aus- und Auffahrt in Richtung Düsseldorf von Freitag (20.5.) ab 9 Uhr bis zum Montag (23.5.) um 5 Uhr gesperrt. Die Umleitung des ausfahrenden Verkehrs ist mit dem "Roten Punkt" über die Anschlussstelle Schwalmtal ausgewiesen. Der auffahrende Verkehr wird über die Bedarfsumleitung " U49", ebenfalls zur Anschlussstelle Schwalmtal geleitet. Auf der A52 ist der Bereich der Baustelle nur über einen Fahrstreifen zu passieren.

Im Autobahnkreuz Mönchengladbach ist die Verbindung von der A61 aus Richtung Koblenz auf die A52 in Richtung Roermond von Freitag (20.5.) ab 19 Uhr bis zum Montag (23.5.) um 5 Uhr gesperrt. Die Umleitung für diese Verbindung führt über die A61 weiter zur Anschlussstelle Mackenstein. Dort kann auf die Gegenrichtung gewechselt werden und das Kreuz Mönchengladbach wieder erreicht werden um auf die A52 in Richtung Roermond abfahren zu können. Auf der A52 ist im Kreuz Mönchengladbach in Richtung Roermond nur ein Fahrstreifen im Bereich der Baustelle für den Verkehr frei.

Pressekontakt: Norbert Cleve, Telefon 02151-819137

Zurück