Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 04.05.2016

A1: Baubeginn für neue Durchgangsspur im Autobahnkreuz Leverkusen – Engpass am Wochenende

Leverkusen/Köln (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg beginnt am Freitagabend (6.5.) um 22 Uhr mit dem Bau der neuen A1-Durchgangsspur Richtung Koblenz im Autobahnkreuz Leverkusen. Am kommenden Wochenende steht daher im Autobahnkreuz in Fahrtrichtung Dortmund bis Montagmorgen (9.5.) um 5 Uhr nur einer von zwei Fahrstreifen zur Verfügung.

Zum Hintergrund

Mit der neuen Durchgangsspur, die auf der Gegenfahrbahn (Fahrtrichtung Dortmund) eingerichtet wird, werden PKW in Fahrtrichtung Koblenz, die im Autobahnkreuz Leverkusen auf der A1 bleiben wollen, künftig schneller das Kreuz durchfahren können. Da es während der Bauarbeiten zu Einschränkungen für den Verkehr kommt, finden die Arbeiten nur an den Wochenenden statt. Es sind noch weitere drei Wochenenden für die Bauarbeiten vorgesehen. Am Pfingstwochenende finden keine Arbeiten statt. Über weitere Einschränkungen wird gesondert informiert. Anfang Juni werden die Arbeiten abgeschlossen sein. Für den Bau der Durchgangsspur mussten unter anderem die Entwässerung im Autobahnkreuz und der Standstreifen der A1 in Fahrtrichtung Dortmund angepasst werden. Die Maßnahme kostet rund 650.000 Euro.

Pressekontakt: Timo Stoppacher, Telefon 0221-8397-301

Zurück