Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 22.04.2016

A45: Fahrbahnsanierung bei Dortmund-Hafen startet in letzte Bauphase

Dortmund/Bochum (straßen.nrw). Am Samstag (23.4.) startet die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr die letzte Bauphase der A45-Fahrbahnerneuerung zwischen den Autobahnkreuzen Castrop-Rauxel-Ost und Dortmund-West. Am Wochenende wird die Baustellenverkehrsführung geändert und der Verkehr umgelegt. Die Straßenbauer sanieren dann die inneren Fahrstreifen in Fahrtrichtung Frankfurt. Während die Baustelle in Richtung Frankfurt eingerichtet wird ist zeitweise mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Die Anschlussstelle Dortmund-Hafen steht dem Verkehr ab Samstag (23.4.) um 17 Uhr nach erfolgter Verkehrsumlegung wieder komplett zur Verfügung.

Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, können sich Verschiebungen ergeben.

Bis Mitte Juli 2016 saniert der Landesbetrieb auf einer Länge von circa drei Kilometern die Fahrbahn. Im Mittelstreifen werden die alten Schutzplanken erneuert und die Entwässerungseinrichtungen saniert. Weiterhin werden an acht Brücken Sanierungsarbeiten unter anderem an den Fahrbahnübergängen, Geländern, am Beton und an der Abdichtung durchgeführt. Die alten „Verkehrszeichenträger“ werden erneuert und die Lärmschutzwände saniert und zum Teil erweitert.

Pressekontakt: Peter Beiske, Telefon 0234-9552-207

Zurück