Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 18.04.2016

A1: Nächtliche Engpässe zwischen Köln-Bocklemünd und Köln-Nord

Köln (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg stattet diese Woche die A1 zwischen Köln-Bocklemünd und Köln-Nord mit neuer Verkehrstechnik aus. Es werden Induktionsschleifen zur Verkehrszählung in die Fahrbahnen eingebracht. Daher kommt es in den folgenden Nächten zu Engpässen.

In Fahrtrichtung Dortmund stehen dem Verkehr in den Nächten von Montag (18.4.) auf Dienstag bis Mittwoch (20.4.) auf Donnerstag ab 20 Uhr jeweils nur zwei Fahrstreifen zur Verfügung. Ab 22 Uhr steht nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die Engpässe dauern bis 5 Uhr früh.

In Fahrtrichtung Koblenz kommt es nur in der Nacht von Donnerstag (21.4.) auf Freitag zu einem Engpass. Hier stehen von 20 Uhr bis 5 Uhr dem Verkehr zwei statt vier Fahrstreifen zur Verfügung.

Pressekontakt: Timo Stoppacher, Telefon 0221-8397-301

Zurück