Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 12.04.2016

A3: Sperrung in der Anschlussstelle Königsforst wird verlängert

Köln (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg verlängert die Sperrung in der A3-Anschlussstelle Königsforst um eine Nacht. Die Autofahrer können auch in der Nacht zum Freitag (15.4.) nicht auf die A3 in Richtung Frankfurt auffahren. Zeitweilig ist die Autobahn dann zwischen 20 und 5 Uhr nur einstreifig befahrbar. In dieser Zeit bringen die Straßenbauer gelbe Baustellen-Markierungen auf zwei Brücken auf, die sich einige hundert Meter hinter der Anschlussstelle befinden.

Die Fahrstreifen werden hier so weit nach außen gelegt, dass die LKW künftig über die Standstreifen fahren. Hier befinden sich die belastbareren Bauwerksteile aus der Zeit der Autobahnverbreiterung in den 1960er Jahren. Über die alten und weniger tragfähigen Brückenteile aus den 1930er Jahren in Brückenmitte fahren dann nur noch PKW. So sollen die weniger tragfähigen Brückenteile solange entlastet werden, bis sie durch neue ersetzt werden.

Pressekontakt: Laurenz Braunisch, Telefon 0221-8397-364

Zurück