Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 24.03.2016

A45: Brückenbauarbeiten zwischen Siegen und Wilnsdorf

Siegen/Hamm (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm beginnt Dienstag (29.3.) mit umfangreichen Brückenbauarbeiten auf der A45 zwischen den Anschlussstellen Siegen-Süd und Wilnsdorf in Fahrtrichtung Frankfurt. Bis Ende Mai stehen dem Verkehr zwei eingeengte Fahrstreifen zur Verfügung.

Die Arbeiten umfassen die Verstärkung der Talbrücke Rälsbach in Fahrtrichtung Frankfurt. Die Regionalniederlassung Südwestfalen plant den Ersatzneubau der Talbrücke „Rälsbach“ für 2017. Gestartet wird mit dem Neubau des nördlichen Teilbauwerks (Fahrtrichtung Dortmund). Alle vier Spuren laufen dann über das südliche Teilbauwerk. Um diese Lasten aufnehmen zu können, muss das Bauwerk verstärkt werden. In die Brücke werden hierzu auf gesamter Länge circa 20 Tonnen ergänzender Spannstahl eingebaut. Ferner erfolgt in Teilbereichen der Einbau von circa 800 senkrecht verlaufenden Stabspanngliedern mit einem Durchmesser von 3,6 Zentimetern.

Da diese Arbeiten hauptsächlich in und unter der Brücke erfolgen, wird oben auf dem Bauwerk wenig Bautätigkeit zu sehen sein. Im letzten Jahr wurden die Arbeiten im Bereich des Überholfahrstreifens durchgeführt. Jetzt folgen die Arbeiten im Bereich der Hauptlastspur und dem Standstreifen. Während der gesamten Bauzeit wird der Parkplatz „Rälsbach“ ebenfalls gesperrt. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm investiert in diese Baumaßnahme 1,4 Millionen Euro aus Bundesmitteln.

Pressekontakt: Markus Miglietti, Telefon 02381-912-330

Zurück