Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 02.03.2016

Verkehrsbehinderungen im Autobahnkreuz Wuppertal-Nord

Wuppertal (straßen.nrw). Straßen.NRW weist darauf hin, dass es aufgrund von Arbeiten an Hochspannungsleitungen im gesamten Autobahnkreuz Wuppertal-Nord am Sonntagmorgen (6.3.) gegen 6 Uhr zu Verkehrsbehinderungen kommen kann. Die A1 ist zudem gegen 7 Uhr zwischen Wuppertal-Langerfeld und dem Autobahnkreuz Wuppertal-Nord in beiden Fahrtrichtungen für wenige Minuten voll gesperrt.

Eine weitere, wenige Minuten dauernde Vollsperrung steht am darauffolgenden Sonntag (13.3.) an. Ebenfalls gegen 7 Uhr, dann auf der A46 zwischen Wuppertal-Oberbarmen und dem Autobahnkreuz Wuppertal-Nord. Im gesamten Autobahnkreuz Wuppertal-Nord kann es dann erneut gegen 6 Uhr zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Pressekontakt: Stephan Lamprecht, Telefon 0209-3808-333

Zurück