Pressemeldungen: 2018 | 2017 | 2016

Pressemitteilung vom 23.02.2016

A40: Ursache für Fahrbahnschaden zwischen Essen-Ost und Essen-Frillendorf-Süd gefunden

Essen (straßen.nrw). Ein punktueller Schaden in der Schottertragschicht ist die Ursache für die vor einigen Tagen aufgetretene Fahrbahnabsenkung auf der A40 zwischen dem Autobahndreieck Essen-Ost und der Anschlussstelle Essen-Frillendorf-Süd in Fahrtrichtung Bochum. Das haben die am vergangenen Wochenende durchgeführten Erkundungsbohrungen ergeben.

Die dabei gezogenen Bohrkerne im Bereich der Schadstelle sind mittlerweile im Labor untersucht und ausgewertet worden. Dabei wurde festgestellt, dass die unterste Tragschicht der Straße, die Schottertragschicht, keine ausreichende Standfestigkeit mehr aufweist.

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr wird die Schottertragschicht im Bereich der Schadstelle erneuern. Die hierzu notwendigen Arbeiten, die voraussichtlich an einem verkehrsärmeren Wochenende stattfinden, werden derzeit vorbereitet. Der konkrete Termin wird noch bekannt gegeben.

Pressekontakt: Stephan Lamprecht, Telefon 0209-3808-333

Zurück