Die häufigsten Fragen zu Großraum- und Schwertransporten

Foto: Schwertransport bei Nacht

Nordrhein-Westfalen zählt im bundesweiten Vergleich zu den wichtigsten Wirtschafts- und Exportländern. Viele Güter werden in NRW produziert oder per Transitverkehr durch das Land transportiert. Kurzum: Nordrhein-Westfalen ist Güterverkehrsdrehscheibe von nationaler und internationaler Bedeutung. Viele Transporte finden über Wasserwege oder die Schiene statt, häufig führt der Weg jedoch über Autobahnen, Bundes- oder Landesstraßen. LKW prägen quasi täglich das Straßenbild. Es gibt jedoch Güter, die sind so groß oder so schwer, dass ein "normaler" LKW sie gar nicht mehr transportieren kann. Dann wird ein so genannter Schwer- beziehungsweise Großraumtransport durchgeführt. Eine Herausforderung für die Spediteure - aber auch für die Infrastruktur. Auf dieser Seite beantwortet Straßen.NRW die häufigsten Fragen zu Großraum- und Schwertransporten.

Wählen Sie aus, welche Frage Sie interessiert: